Lokales» Kultur

/lokales/kultur/geburtstagsstaendchen-fuer-die-prinzessin_307_111761782-21-.html/ / 1

Konzert mit “Musica mobile” am Sonntag, 15. September, in der Kirche in Ahlden / Vorverkauf läuft

Geburtstagsständchen für die Prinzessin

Artikelbild
AHLDEN - 23. August 2019 - 18:00 UHR - VON REDAKTION

Am Sonntag, 15. September, dem Geburtstag der Prinzessin von Ahlden, lädt der Bürgerverein Ahlden und Eilte zu einem Konzert in die St. Johannis der Täufer Kirche in Ahlden ein. Es spielt das Ensemble “Musica mobile” aus Hannover. Mit diesem Konzert möchte der Bürgerverein an die Zeit des Barock und das Leben der Prinzessin Sophie-Dorothea erinnern, die einst wegen einer außerehelichen Liebesbeziehung nach Ahlden verbannt wurde. Der Verein knüpft damit an das gut besuchte und lebendige “Kleine barocke Fest” an, das im vergangenen Jahr zahlreiche Besucher aus Nah und Fern angelockt hatte.

Iris Maron, die Leiterin des renommierten Ensem-bles, dessen Mitglieder derzeit deutschlandweit erfolgreich touren, hatte mit ihrem Trio aus Geige, Cello und Cembalo bei diesem barocken Fest für ein volles Haus und begeisterte Zuhörer gesorgt. In diesem Jahr tritt ihr “Musica mobile” mit dem Programm “Un affare fatale” auf (zu Deutsch: Eine verhängnisvolle Affäre). Es wurden für die Aufführung Komponisten ausgewählt, die alle einen Bezug zum Hof Braunschweig-Wolfenbüttel haben.

Im Rahmen des Konzertes wird Peter Pöllmann zudem aus seinem Buch “Sophie Dorothea - Die Prinzessin von Ahlden” lesen. Das Konzert beginnt um 12.30 Uhr und endet etwa um 13.45 Uhr. Bereits ab 11 Uhr wird zu diesem Anlass gegenüber im Rathaus das “Sophie-Dorothea-Zimmer” zur Besichtigung geöffnet sein. Im Kirchgarten werden Getränke zur Einstimmung angeboten. Hinweise zum Programm gibt es auf der Webseite des Bürgervereins: www.heideart.de.

Die Plätze in der Kirche reichten beim Konzert im vergangenen Jahr nicht für alle Interessierten aus, und auch diesmal ist die Zahl der Sitzplätze begrenzt. Daher sollte der Kartenvorverkauf für “Un affare fatale” genutzt werden. Er beginnt ab sofort online auf der genannten Homepage. Die Tickets können zuhause ausgedruckt werden. Auch über die Mailadresse des Bürgervereins können Karten bestellt werden. Der Eintrittspreis beträgt im Vorverkauf fünf Euro, am Konzerttag 7,50 Euro.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.

Das könnte Sie auch interessieren: