Lokales» Kultur

Die Junge Norddeutsche Philharmonie und der Violinist Niklas Liepe begeistern ihr Publikum im Garten des Walsroder Klosters und verdeutlichen, wie schön Rituale sein können.

Goldberg-Variationen “von außen nach innen” im Konzertsaal unter freiem Himmel

Eine beeindruckende Location: Die Besucherinnen und Besucher konnten die Musik in der einzigartigen Kulisse des Walsroder Klostergartens genießen. Nach der Pause ging es dann in die Walsroder Stadtkirche.Fotos: Hachmeister
Eine beeindruckende Location: Die Besucherinnen und Besucher konnten die Musik in der einzigartigen Kulisse des Walsroder Klostergartens genießen. Nach der Pause ging es dann in die Walsroder Stadtkirche.Fotos: Hachmeister
WALSRODE - 07. September 2021 - 21:00 UHR - VON ALESSA HACHMEISTER

Unter die Gespräche der Gäste mischen sich die weichen Töne eines Horns. Auch die Klänge einer Geige sind leise zu hören. Die Musikerinnen und Musiker der Jungen Norddeutschen Philharmonie unter der Leitung von Jakob Lehmann machen sich bereit für

Jetzt gratis weiterlesen?
Die WZ+ Community schenkt Dir täglich einen Artikel!

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an und lies jeden Tag einen WZ+ Artikel gratis. Außerdem erhältst Du die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Heidekreis kurz und knapp direkt in Deine Inbox.

An dieser Stelle vielen Dank an all unsere Unterstützer, die mit ihren Abonnements Journalismus im Heidekreis ermöglichen! ❤

Sie haben erst 8% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung