Lokales» Kultur

/lokales/kultur/kino-aus-der-solar-kiste_307_112061011-21-.html/ / 1

Das Cinema del Sol 2.0 findet erneut auf der Brinkanlage statt - Karten sind nun erhältlich.

Kino aus der Solar-Kiste

Das Team des Cinema del Sol wird erneut mit Solar-Fahrradanhängern nach Hodenhagen kommen. .Foto: WZ-Archiv
Das Team des Cinema del Sol wird erneut mit Solar-Fahrradanhängern nach Hodenhagen kommen. .Foto: WZ-Archiv
HODENHAGEN - 17. August 2021 - 22:30 UHR - VON REDAKTION

Mit Einbruch der Dunkelheit können die Solar-Akkus zeigen, was in ihnen steckt. Denn nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr und aufgrund zahlreicher Wünsche, auch 2021 ein derartiges Open-Air-Kinoevent anzubieten, wird am Dienstag, 24. August, das Team des Cinema del Sol erneut mit seinen beiden Solar-Fahrradanhängern nach Hodenhagen kommen. Am Fuß des Allerdeichs und zwischen hohen Bäumen, soll somit auch dieses Jahr das Sommerkino zu einem besonderen kulturellen Erlebnis werden.

Nach einem kurzen filmischen Vorprogramm rund um die Themen Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Energie zeigt das Cinema del Sol 2.0 den Film “25 km/h”. In dem Roadmovie mit Kultpotential spielen Lars Eidinger und Bjarne Mädel die Hauptrollen. Der Film erzählt von einem ungleichen Brüderpaar mittleren Alters, das sich auf der Beerdigung ihres Vaters nach Jahrzehnten wiedertrifft und den gemeinsamen und verrückten Jugendtraum einer gemeinsamen Reise auf Mofas quer durch Deutschland erfüllt.

Dank der Unterstützung durch die Leader Region Aller-Leine-Tal und dem Energienetzbetreiber Avacon kann die Samtgemeinde die Veranstaltung wieder kostenfrei anbieten. Nur vollständig geimpfte, genesene oder negativ auf das Coronavirus getestete Personen können auf das abgegrenzte Gelände eingelassen werden. Die Kontaktdatenerfassung erfolge laut Veranstalter per Luca-App oder Corona-Warn-App, Kontaktformulare werden ebenfalls vorgehalten. Eigene Sitzgelegenheiten sind wieder mitzubringen. Der Brinkverein wird Getränke und Snacks anbieten. Die Johanniter unterstützen am Veranstaltungstag durch gesonderte Testungen im dafür reaktivierten Testzentrum an der Aller-Meiße-Halle in der Zeit von 16 bis 20.15 Uhr.

Als besonderes Zusatzangebot wird der “Impf-Bus” des Heidekreises vor Ort sein, mit dem die Johanniter und das Rote Kreuz mit ihren mobilen Teams nicht nur für die Kinobesucher eine spontane Impfmöglichkeit in der Zeit von 18 bis 21 Uhr im Brinkhaus anbieten können.

Weitere Informationen gibt es unter www.ahlden.info.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.

Das könnte Sie auch interessieren: