Lokales» Kultur

/lokales/kultur/kunst-rostet-nicht_307_111742689-21-.html/ / 1

Fotorealistische Bilder im Elferdinger “Kaffeehus”

Kunst rostet nicht

Übergang zum Abstrakten: Joachim Garski zeigt seine Werke.red
Übergang zum Abstrakten: Joachim Garski zeigt seine Werke.red
ELFERDINGEN - 13. Juli 2019 - 08:00 UHR - VON REDAKTION

“Dat lütje Kaffeehus” in Elferdingen, idyllisch gelegen zwischen Bad Fallingbostel und Bomlitz, präsentiert bis zum 29. September jeweils freitags bis sonntags von 14 bis 18 Uhr eine Bilderausstellung von Joachim Garski aus Visselhövede. Zu sehen sind 29 Buntstiftzeichnungen - Blumen, Blüten, Früchte, Gebäude, Stillleben, Landschaften und Porträts bekannter Persönlichkeiten sowie Abbildungen alter, rostiger Gegenstände und verlassener Orte, sogenannter “lost places”, die von Garski in den vergangenen fünf Jahren im fotorealistischen Stil gezeichnet worden sind. Der Künstler zeigt vorwiegend neue Arbeiten der vergangenen zwei Jahre, die ergänzt werden durch einige Zeichnungen verschiedener Genres früherer Jahre.

Die Zeichnungen beeindrucken durch Detailgenauigkeit und eine natürliche Farbgestaltung, wenngleich bei einigen Naturstudien das fotorealistische Grundprinzip zuweilen durchbrochen wird und Anklänge einer kubistischen Darstellungsform spürbar sind. Auch wagt sich Garski bei der Darstellung alter, verrosteter Gegenstände an den Übergang zum Abstrakten. Ausgangspunkt der Arbeit ist immer ein Foto.

Die Bilder sind käuflich zu erwerben. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage “buntstiftzeichnungen.com”, wo weitere Bilder einsehbar sind.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.

Das könnte Sie auch interessieren: