Lokales» Kultur

/lokales/kultur/mit-jukebox-saturday-night-auf-tour_307_111577818-21-.html/ / 1

Wil Salden und das Glenn Miller Orchestra spielen in Walsrode

Mit “Jukebox Saturday Night” auf Tour

In Swing-Laune: Wil Salden und das Glenn Miller Orchestra touren mit neuem Programm.red
In Swing-Laune: Wil Salden und das Glenn Miller Orchestra touren mit neuem Programm.red
WALSRODE - 24. August 2018 - 08:00 UHR - VON REDAKTION

Mit der neuen CD im Gepäck, die pünktlich zum Tour-Beginn erschien, und dem neuen Programm “Jukebox Saturday Night” ist das Glenn Miller Orchestra 2018 und 2019 auf großer Europa-Tour. Eine Station ist dabei auch die Stadthalle Walsrode am Freitag, 21. September. Das Konzert beginnt um 20 Uhr.

Das Thema ist nicht nur Programm, sondern auch ein wunderschöner Song, der von Glenn Miller 1942 aufgenommen wurde und im Konzert des Glenn Miller Orchestra der rote Faden sein wird, denn so wie es Glenn Miller schon getan hat, geht auch Wil Salden bei dieser Show vor: “Something old, something new, something borrowed and something blue” - etwas Altes, etwas Neues, etwas Geborgtes und etwas Blaues. Deshalb werden auch unter anderem Kompositionen von Tschaikowsky, Cole Porter und George Gershwin im aktuellen Programm zu hören sein.

Wil Salden und seine Musiker sind Garanten für den authentischen Swing-Sound in der traditionellen großen Big-Band-Besetzung und die Vocalgroup “The Moonlight Serenaders”, bestehend aus Musikern, einer Sängerin und dem Orchesterleiter Wil Salden, versetzen das Publikum zurück in die Zeit der Jukeboxes, wenn Titel wie “What A Wonderful World”, “Blue Moon”, “Everybody Loves My Baby”, “Moonlight Serenade”, “In The Mood” und mehr erklingen.

Karten für das außergewöhnliche Konzert gibt es im Ticket-Center bei der Walsroder Zeitung.

Info: www.glenn-miller.de.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.

Das könnte Sie auch interessieren:

Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.