Lokales» Kultur

/lokales/kultur/naechste-station-moskau_307_111730035-21-.html/ / 1

Forum Bomlitz lädt am 20. Juni zur nächsten Weltreise ein

Nächste Station: Moskau

Imposante Eindrücke: Moskau ist das Thema am kommenden Donnerstag im Dorfgemeinschaftshaus Bomlitz.red
Imposante Eindrücke: Moskau ist das Thema am kommenden Donnerstag im Dorfgemeinschaftshaus Bomlitz.red
BOMLITZ - 17. Juni 2019 - 04:00 UHR - VON REDAKTION

Die Basilius-Kathedrale, den Kreml und den Roten Platz mit dem Lenin-Mausoleum sieht man oft als markante Wahrzeichen im Fernsehen, wenn über Russland berichtet wird. Sie sind aber bei Weitem nicht die einzigen Sehenswürdigkeiten, die Moskau zu bieten hat. Die Metropole mit mehr als zwölf Millionen Einwohnern ist ein kulturelles und wirtschaftliches Zentrum, deren edle Einkaufsstraßen mittlerweile mit der New Yorker 5th Avenue vergleichbar sind. Die Metro, von der viele Stationen so prachtvoll gestaltet sind, dass sie als Unesco-Weltkulturerbe geführt werden, bringt rund 12,5 Milliarden Fahrgäste im Jahr durch Moskau. Es gibt einiges zu entdecken in dieser Weltstadt.

Für den Kulturverein Forum Bomlitz wird Referentin Genja Stammen aus Celle Kultur, Land, Leute und die lange Geschichte der russischen Metropole vorstellen, die von Iwan dem Schrecklichen über Katharina die Große bis in die Neuzeit als Zentrum der Sowjetunion und des heutigen Russlands reicht. Der Forum-Vortrag beginnt am Donnerstag, 20. Juni, ab 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Bomlitz, August-Wolff-Straße 3. Alle Interessierten sind eingeladen, der Eintritt ist frei.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.

Das könnte Sie auch interessieren:

Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.