Schneeregen
2 ° C - Schneeregen
» mehr Wetter

Lokales» Kultur

/lokales/kultur/rockgottesdienst-zum-vierten-advent_307_111818937-21-.html/ / 1

Im Anschluss gibt Knipp Gumbo ein Konzert in der Düshorner Kirche

Rockgottesdienst zum vierten Advent

Knipp Gumbo ist im Rockgottesdienst und im anschließenden Konzert in der Düshorner Kirche zu hören.Foto: Julia Windhoff
Knipp Gumbo ist im Rockgottesdienst und im anschließenden Konzert in der Düshorner Kirche zu hören.Foto: Julia Windhoff
DüSHORN - 18. Dezember 2019 - 08:00 UHR - VON REDAKTION

Am Sonntag, 22. Dezember, ab 18 Uhr, richten die evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden Walsrode und Düshorn-Ostenholz in der St.-Johannes-der-Täufer-Kirche in Düshorn einen gemeinsamen Abendgottesdienst aus. Es wird eine Mischung aus bestehender Tradition und neuen Mitteln: Ganz traditionell steht zum vierten Advent Maria und ihr verheißenes Kind im Mittelpunkt. Besonders in diesem Gottesdienst ist aber, dass der Bremer Rockmusiker Lars Köster alias Knipp Gumbo mit seiner Gitarre und Liedern auf Platt der Situation von Maria musikalisch Ausdruck verleihen wird. Wer mag, kann die Texte auch auf dem ausgelegten Textblatt nachvollziehen.

Marias Vertrauen, ihre Hoffnung und Zuversicht sind dabei besonders geeignet, um ganz im Stil des Musikers aufzugehen. Zwischen Johnny Cash und Blues Rock mit eigenen Bremer Einflüssen entsteht ein mal humorvoller, mal klassisch rockiger oder auch nachdenklicher Sound, von dem es für Interessierte im anschließenden Konzert noch mehr zu hören geben soll. Bei freiem Eintritt und Spende legt der Künstler ab 19.30 Uhr nach, ebenfalls in der Düshorner Kirche. Zwischen Gottesdienst und Konzert gibt es eine kleine Pause, sodass beide Veranstaltungen auch einzeln besucht werden können.

Hinweis: In beiden Kirchengemeinden findet am Sonntagmorgen kein Gottesdienst statt.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.

Das könnte Sie auch interessieren: