Lokales» Kultur

/lokales/kultur/sanfte-aber-dennoch-imposante-stimme_307_111734939-21-.html/ / 1

Konzertabend mit Singer-Songwriter Troy Petty in der Ostenholzer Kirche

Sanfte, aber dennoch imposante Stimme

KismetsVisuals
KismetsVisuals
OSTENHOLZ - 27. Juni 2019 - 18:00 UHR - VON REDAKTION

Am Donnerstag, 11. Juli, gibt es in der Ostenholzer Kirche einen Konzertabend mit dem Singer-Songwriter Troy Petty aus den USA. Beginn ist um 20 Uhr.

Mit einer sanften, aber dennoch imposanten Ausdrucksweise und einer Stimme, die an einen nicht ganz so finsteren Brian Molko (Placebo) erinnert, liefert Troy Petty starke Argumente dafür, gegenwärtig einer der dynamischsten Performer zu sein. REM und Placebo, ergänzt um eine Spur Jeff Buckley, so könnte man seinen Sound charakterisieren. Jedoch lässt sich Pettys Musik kein Label auflegen - seine Authentizität schwingt in jedem seiner Songs mit.

Sein letztes Album nennt sich “Departure” und erzählt von persönlichen und professionellen Turbulenzen und der dadurch gewonnenen Lebenserfahrung. Die Kritiker meinen, seine Lyrics klängen irgendwie weiser und die Musik und Produktion seines neuen Albums muten triumphierend an. “Departure” handele vom Loslassen, von dem Vertrauen in die eigene Intuition und davon, die eigene Bedeutung von “Komfortzone” zu finden, so Petty selbst über seine Musik und seine Texte.

In diesen Wochen ist Troy Petty auf Tour in Deutschland und stellt sein gerade erschienenes neues Album vor. Dabei gibt er auch ein Konzert in der Ostenholzer Kirche, die für ihren Raum mit besonderem Flair und ausgezeichneter Akustik bekannt ist. Die kleine Fachwerkkirche am Rande des Truppenübungsplatzes ist an sich schon ein beliebtes Ausflugsziel, mit Konzert wird ein Besuch noch spannender.

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, Spenden für den Künstler sind willkommen.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.

Das könnte Sie auch interessieren:

Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.