Lokales» Kultur

/lokales/kultur/von-bonnie--clyde-bis-loriot_307_111681301-21-.html/ / 1

Jahreshauptversammlung: Theatergruppe LaFiBo weiter auf Erfolgskurs / Gesamtvorstand bestätigt

Von Bonnie & Clyde bis Loriot

Im Amt bestätigt: Der neue (alte) LaFiBo-Vorstand mit Olaf Welke, Monika Kleiber, Regina Will, Angela Kirchfeld und Edmund Thomas (von links). Das Team hat sich auch für das Jahr 2019 einiges vorgenommen und präsentiert unter anderem wieder ein Weihnachtsmärchen.red
Im Amt bestätigt: Der neue (alte) LaFiBo-Vorstand mit Olaf Welke, Monika Kleiber, Regina Will, Angela Kirchfeld und Edmund Thomas (von links). Das Team hat sich auch für das Jahr 2019 einiges vorgenommen und präsentiert unter anderem wieder ein Weihnachtsmärchen.red
WALSRODE - 15. März 2019 - 09:00 UHR - VON REDAKTION

Bomlitz. “Es läuft!”: So lautete das Fazit der Theatergruppe LaFiBo bei der Jahreshauptversammlung. Der gesamte Vorstand wurde wiedergewählt. Damit bleibt Olaf Welke Vorsitzender, Angela Kirchfeld Stellvertreterin und künstlerische Leiterin, Monika Kleiber Kassenwartin, Regina Will Schriftführerin und Edmund Thomas technischer Leiter.

Ein ereignisreiches Jahr liegt hinter der Bomlitzer Theatergruppe, die in diesem Jahr bereits 44 Jahre besteht. 2018 begann mit vier Aufführungen des “Piratenbräutigams”. Dafür und auch beim Kinderstück “Kiki Kichererbse” hätte sich das Ensemble mehr Zuschauer gewünscht. Erfreulich ist dafür die Mitgliederentwicklung. Der Verein zählt 55 Mitstreiter und konnte jüngst fünf neue Darsteller hinzugewinnen. 17 Schauspieler zählen zurzeit zur aktiven Gruppe, der acht Helfer zur Seite stehen. “Das Durchschnittsalter liegt bei 37 Jahren, wir haben uns sechs Jahre gegenüber dem Vorjahr verjüngt!”, gab die zweite Vorsitzende bekannt.

Ein weiterer Schwerpunkt der Jahreshauptversammlung bezog sich auf das gepachtete Wollhaus, das zur Zeit als Lagerstätte dient. “Hier wurde im vergangenen Jahr der Raum für den Kostümfundus errichtet, so dass die Wohnung in der Horststraße aufgelöst werden konnte”, gab Olaf Welke bekannt. Investiert wurde auch in die Technik mit der Anschaffung von Halogen-Strahlern und einem Tablet, wie aus dem Bericht des technischen Leiters Edmund Thomas hervorging.

Auch in diesem Jahr hat sich die Theatergruppe viel vorgenommen. Die Komödie “Zwei wie Bonnie & Clyde, denn sie wissen nicht, wo sie sind” hat bereits zahlreiche Zuschauer begeistert. Des Weiteren laufen die Anmeldungen für die Theatertage, die in der ersten Mai-Woche wieder auf Baltrum stattfinden. “Die Entscheidung fällt Ende des Monats”, so Kirchfeld.

Am Sonnabend, 18. Mai, sind Bonnie und Clyde um 20 Uhr wieder auf der heimatlichen Bühne in Bomlitz aktiv, und auch am Sonntag, 19. Mai, ist um 16 Uhr ein weiterer Auftritt geplant. Ab 15 Uhr steht wieder eine große Kaffeetafel bereit.

Am 1. November wird es um 20 Uhr einmal mehr einen Loriot-Abend und am 2. November einen Loriot-Nachmittag um 16 Uhr geben. Das diesjährige Märchen heißt “Aschenputtel” und wird am 23. und 24. November, jeweils um 14 und 17 Uhr, aufgeführt.

Weitere Informationen gibt es auf www.LaFiBo.de. Vorbestellungen nimmt Monika Kleiber unter 0152/55783701 entgegen.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.

Das könnte Sie auch interessieren: