Lokales» Kultur

/lokales/kultur/vorspeise-zum-juengsten-gericht_307_111607667-21-.html/ / 1

Dietmar Wischmeyer am 8. November in Soltau zu Gast

Vorspeise zum Jüngsten Gericht

Guten Appetit: Dietmar Wischmeyer lädt ein.red
Guten Appetit: Dietmar Wischmeyer lädt ein.red
SOLTAU - 22. Oktober 2018 - 04:00 UHR - VON REDAKTION

Am Donnerstag, 8. November, ist Dietmar Wischmeyer in Soltau zu Gast. Mit seinem aktuellen Solo-Programm “Vorspeise zum Jüngsten Gericht” tritt der Satiriker ab 20 Uhr in der Aula des Gymnasiums auf.

Wischmeyer, bekannt auch aus der ZDF-“Heute-Show” und der ffn-Comedyserie “Günther, der Treckerfahrer”, lässt an diesem Abend die “Saturierten und Gestrandeten auf dem alten Seelenverkäufer ‚Deutschland‘” noch einmal zu Wort kommen. “Die Art, wie wir heute leben, war schon gestern vorbei, doch morgen werden auch wir es merken”, lautet sein Credo.

Die Insassen des hiesigen Wohlstands-Archipels suhlen sich in ihrer Furcht vor der ungewissen Zukunft. Digitalisierung, Industrie 4.0., Migration und Globalisierung werden vorwiegend als Verlust wahrgenommen. Es zählen nicht die Chancen, sondern Askese und Verzicht werden zur Staatsreligion. Eine Gesellschaft tut Buße, um der endgültigen Bestrafung doch noch zu entgehen. Dietmar Wischmeyer zeichnet in seinem neuen Programm “Vorspeise zum Jüngsten Gericht” ein Sittenbild der Gegenwart als wohligen Grusel vor dem, was kommt.

Tickets gibt es im Vorverkauf im WZ-Ticket-Center, bei der Soltau-Touristik sowie auf www.eventim.de und www.reservix.de.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.

Das könnte Sie auch interessieren: