Lokales

/lokales/leicht-bekleidet-zu-fuss-nach-oesterreich_10_111986977-21-.html/ / 1

Lkw-Fahrer fährt betrunken über die Autobahn, nachdem ihm die Polizei den Führerschein abgenommen hat, will er zu Fuß den Heimweg in die Alpenrepublik antreten.

Leicht bekleidet zu Fuß nach Österreich

Foto: OscarStock - stock.adobe
Foto: OscarStock - stock.adobe
SOLTAU - 07. Februar 2021 - 13:10 UHR - VON JENS REINBOLD

Am Freitagabend gegen 19 Uhr erhielt die Polizei den Hinweis, dass ein Sattelzug auf der B 71 von der AS Soltau-Ost in Richtung Munster in Schlangenlinie geführt wird. Bei der folgenden Überprüfung fanden Polizisten den Lkw bereits auf einem Parkplatz stehend. Die Beamten stellten fest, dass der Lkw bis kurz zuvor nach geführt wurde und der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab ein Ergebnis von 2,44 Promille.

Der belgische Fahrer wurde mit zur Dienststelle genommen. Nach Blutentnahmen und Führerscheinsicherstellung schloss sich eine Übernachtung im Gewahrsam an, da der 37-Jährige sich, nicht den Witterungsverhältnissen angepasst bekleidet, fußläufig auf dem Weg zu seinem Wohnort nach Österreich machen wollte. Da die österreichische Firma nun einen Ersatzfahrer schicken muss, wird der Mann nun wohl anderweitig nach Hause kommen können.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.