Lokales

/lokales/leichtathletikverband-kann-gerte-nun-selbst-testen_10_112115303-21-.html/ / 1

Spende der Volksbank Lüneburger Heide: Große Freude über 3000 Euro für einen Prüfkoffer für Wettkampfgeräte

Leichtathletikverband kann Geräte nun selbst testen

Dr. Christian Kornek (Zweiter von links) überbrachte den Spendenscheck der Volksbank für den STG-Prüfkoffer. Der Leichtathletikverband Heidekreis kann jetzt selbst die Wettkampfgeräteprüfung vornehmen. Foto: Bätje/Mayer
Dr. Christian Kornek (Zweiter von links) überbrachte den Spendenscheck der Volksbank für den STG-Prüfkoffer. Der Leichtathletikverband Heidekreis kann jetzt selbst die Wettkampfgeräteprüfung vornehmen. Foto: Bätje/Mayer
WALSRODE - 04. Januar 2022 - 20:00 UHR - VON REDAKTION

Trotz Corona versucht sich der Leichtathletik-Verband Heidekreis (LAV) für zukünftige Aufgaben zu wappnen. So fand vor Kurzem unter Regie des Niedersächsischen Leichtathletik-Verbandes (NLV) ein Lehrgang zur Prüfung von Wettkampfgeräten statt. Der entsprechende Posten war im Kreisvorstand unbesetzt und so entschlossen sich Anja Pauling und Hermann Cohrs als Vertreter des LAV-Vorstandes, wie auch Wolfgang Schmidt vom TV Jahn Schneverdingen, kurzfristig zur Teilnahme. Die Schulung umfasste die Abnahme der Wurfgeräte Kugel, Diskus, Speer, Hammer sowie auch die wettkampfgerechte Zulassung von Staffelstäben.

Budget des Verbandes überstiegen

Diese Prüfung ist nur unter Zuhilfenahme eines speziell zugelassenen STG- Prüfkoffers möglich. Daher bestand seitens des LAV-Vorstandes der Wunsch, einen eigenen Koffer zu haben, der jedoch mit 3000 Euro Anschaffungskosten das Budget des Verbandes überstieg.

Mithilfe des Kreissportbundes prüften die Verantwortlichen mehrere Finanzierungsmöglichkeiten und fragten auch bei möglichen Unterstützern an. So auch bei der Volksbank Lüneburger Heide. Innerhalb kurzer Zeit gab es bereits die Zusage durch Dr. Christian Kornek, Regionalleiter für den Filialbereich Schwarmstedt. Dr. Kornek übergab kürzlich den symbolischen Scheck an die Vorsitzende des Leichtathletik-Verbandes Heidekreis Anja Pauling. Sie dankte im Namen aller Leichtathleten im Heidekreis dem Sponsor.

Mittel für gemeinnützige Vereine und Organisationen

Für die Leichtathleten ist es nach dem vor kurzem erfolgten Kauf einer elektronischen Startpistole ein weiterer Schritt zur Ausrichtung von Veranstaltungen auf Bezirks- oder Landesebene. “Das Geld für den Koffer stammt aus den Reinerträgen der VR-Gewinnspargemeinschaft”, erläuterte Dr. Christian Kornek. Diese Mittel gibt die Volksbank an gemeinnützige Vereine und Organisationen weiter. So wie in diesem Fall in Form eines Prüfkoffers für den Leichtathletik-Kreisverband.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.