Lokales

/lokales/line-dance-fr-jedermann_10_111755710-21-.html/ / 1

Die Boots & Boogie Linedancers aus Walsrode suchen noch Verstärkung

Line Dance für jedermann

Genießen das Tanzen in der Gruppe: Die Boots & Boogie Linedancers. Foto: Heiko Neuls
Genießen das Tanzen in der Gruppe: Die Boots & Boogie Linedancers. Foto: Heiko Neuls
WALSRODE - 11. August 2019 - 08:00 UHR - VON REDAKTION

Die Boots & Boogie Linedancers haben eine Anfänger-Gruppe gegründet. Die Linedancers aus Walsrode konnten dadurch viele neue Mitglieder gewinnen, die mit viel Spaß die immer beliebter werdende Tanzsportform erlernen. In der Gruppe sind noch einige Plätze frei.

Der Einstieg ist jederzeit möglich - im Moment haben es Anfänger aber noch besonders leicht, da auch die anderen Tänzer noch nicht lange dabei sind. Es wird kein Tanzpartner benötigt. Die Frauen sind eindeutig in der Überzahl, aber auch Männer sind eingeladen, den für jedes Alter geeigneten Tanzsport auszuprobieren. Line Dance halte den Körper fit, sei ein gutes Gedächtnistraining und bringe Spaß und gute Laune, sind sich die Boots & Boogie Linedancers sicher. Getanzt wird zu Country-Musik, Oldies, Musik aus den aktuellen Charts und zu allem, was gefällt. Sind die ersten Tänze erlernt, können Interessierte auch bei verschiedenen Veranstaltungen in lockerer Atmosphäre mit Mitgliedern aus anderen Gruppen zusammen tanzen und Spaß haben.

Nach den Sommerferien, am 20. August, beginnt das Training wieder für Einsteiger ohne Vorkenntnisse in der Pausenhalle der Grundschule Süd in Walsrode und dann auch weiterhin immer dienstags von 18.30 bis 19.15 Uhr. Ab 19.30 Uhr trainieren dann die Anfänger mit Vorkenntnissen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Bequeme Schuhe mit möglichst wenig Profil sind empfehlenswert.

Eine Mitgliedschaft im Verein ist ab der fünften Trainingseinheit erforderlich. Infos sind auf der Homepage (www.boots-boogie-linedancers.de), bei Bettina Zupitza-Brockmann unter (05161) 609145 oder bei Michele Nitzer unter 0173/ 9555174 erhältlich.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.