Lokales

/lokales/maerchenhaftes-fest-der-landfrauen_10_111812396-21-.html/ / 1

Märchenhaftes Fest der Landfrauen

Dorothee Kappenberg (l.) begrüßte Märchenerzählerin Frauke van Ginneken bei der Weihnachtsfeier der Walsroder Landfrauen. Foto: Landfrauen
Dorothee Kappenberg (l.) begrüßte Märchenerzählerin Frauke van Ginneken bei der Weihnachtsfeier der Walsroder Landfrauen. Foto: Landfrauen
WALSRODE - 05. Dezember 2019 - 10:00 UHR - VON REDAKTION

Festlich geschmückt und voll besetzt war der Saal im Forellenhof in Hünzingen. Dort begrüßte Dorothee Kappenberg ihre Walsroder Landfrauen zur Weihnachtsfeier. Die Damen der Ortsgruppen Hamwiede, Fulde und Idsingen hatten in diesem Jahr für die weihnachtlich dekorierten Tische gesorgt.

Annegret und Hans-Helmut Kruse spielten und begleiteten Weihnachtslieder auf dem Akkordeon. Dorothee Kappenberg trug Gedichte und Besinnliches vor. Auch der Kirchboitzer Kinderchor zeigt sein Können unter der Leitung von Katrin Bosse-Lustig. Er sang Lieder aus dem Musical “Mats und die Wundersteine”, das im Februar 2020 in der Kirchboitzer Kirche aufgeführt wird. Zum Abschluss des fröhlichen Liederreigens durfte dann auch “In der Weihnachtsbäckerei” von Rolf Zuckowski nicht fehlen und beim Refrain wurde kräftig mitgesungen.

Anschließend wurden die Landfrauen von der anerkannten Märchenerzählerin Frauke van Ginneken mit einer zauberhaften Liebesgeschichte in die Welt der Märchen entführt.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.