sonnig
3 ° C - sonnig
» mehr Wetter

Lokales

/lokales/mann-will-hund-retten-und-ertrinkt-dabei_10_111824821-21-.html/ / 1

Mann will Hund retten und ertrinkt dabei

© Christian-Schwier - stock.adobe
© Christian-Schwier - stock.adobe
MUNSTER - 01. Januar 2020 - 16:34 UHR - VON REDAKTION

Am Silvesternachmittag ertrank ein 40-jähriger Mann aus dem Landkreis Lüneburg nahe Lopau, Munster, beim Versuch seinen Hund aus einem Fischteich zu retten. Aufgrund der sehr kalten Wassertemperatur gelang es dem Mann nicht mehr, sich über Wasser zu halten. Er wurde von einer Frau aus dem Teich gerettet und am Ufer unverzüglich durch Ersthelfer reanimiert. Die Maßnahmen blieben allerdings erfolglos. Der Mann verstarb im weiteren Verlauf. Der in Not geratene Hund überlebte den Vorfall unbeschadet.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.