Lokales

/lokales/markt-der-moeglichkeiten_10_111957905-21.html/ / 1

Digitales Treffen zum Austausch über Auslandserfahrungen

Markt der Möglichkeiten

Was bietet Euro? Ein neues Onlineformat “Markt der Möglichkeiten” erarbeiteten Schüler und Schülerinnen der BBS Walsrode. Foto: BBS Walsrode/Ehlers
Was bietet Euro? Ein neues Onlineformat “Markt der Möglichkeiten” erarbeiteten Schüler und Schülerinnen der BBS Walsrode. Foto: BBS Walsrode/Ehlers
WALSRODE - 25. November 2020 - 22:00 UHR - VON REDAKTION

Riga, Rom, Sevilla oder doch lieber Porto? Ausbildung beschränkt sich heute nicht nur auf Schule und Betrieb vor Ort. Das Zusammenwachsen von Europa beeinflusst das Berufsleben immer stärker. Grundlage für die berufliche Entwicklung ist dabei immer die Ausbildung. Einen Blick über den Horizont zu haben und einen Teil seiner Ausbildung in Form eines mehrwöchigen Praktikums im europäischen Ausland zu verbringen, ist immer gefragter.

Mit Erasmus-Projekten bieten die BBS Walsrode Schülerinnen und Schülern organisatorische und finanzielle Unterstützung und Möglichkeiten für einen mehrwöchigen Aufenthalt innerhalb von Europa während der Ausbildung, unabhängig von einer Ausbildung in einer schulischen oder dualen Form.

In schwierigen Zeiten für Präsenzveranstaltungen gestaltet sich ein Austausch über die Erfahrungen und Eindrücke sehr schwierig. Unter der Überschrift “Markt der Möglichkeiten” nutzen Auszubildende aus den Bereichen der Fachschule Sozialpädagogik und der dualen Berufsausbildung ein neuartiges Modell einer digitalen Plattform, um mit Ausbildern, Betrieben und interessieren Teilnehmerinnen und Teilnehmern in den Austausch zu kommen. Verschiedene Videos berichten von den Erfahrungen und Erlebnissen ehemaliger Teilnehmer.

Zusätzlich gibt es am heutigen Mittwoch, 25. November, ab 9.45 Uhr mehrere Livestreams als alternatives Format als Einladung an weitere interessierte Betriebe und Ausbilder. “Mit diesem Format bieten wir einen Einblick in die Möglichkeiten für einen Aufenthalt innerhalb von Europa”, beschreibt Ulrike Uhlenkamp das virtuelle Treffen, an dem auch interessierte Schülerinnen und Schüler teilnehmen können, um mehr über die Möglichkeiten eines Auslandspraktikums zu erfahren.

Die Livestreams bieten einen intensiven Austausch mit ehemaligen Teilnehmern und Teilnehmerinnen über die Erfahrungen und Eindrücke aus dem Auslandsaufenthalt. Weitere Informationen zu einem Aufenthalt im europäischen Ausland finden Interessierte unter www.BBS-Walsrode.de oder im persönlichen Gespräch mit Ulrike Uhlenkamp unter (05161) 6060.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.