Lokales

WZ-Interview: Inmitten einer historischen Energiekrise und des Klimawandels wechselt bei den Stadtwerken Böhmetal die Geschäftsführung.

Martin Hack: “Abhängigkeit von willkürlich handelnden Partnern reduzieren”

Zufrieden mit der Arbeit der vergangenen 18 Jahre: Martin Hack. Foto: Scheele
Zufrieden mit der Arbeit der vergangenen 18 Jahre: Martin Hack. Foto: Scheele
WALSRODE - 08. Juli 2022 - 12:46 UHR - VON ROLF HILLMANN

Zum Ende des Monats beendet Martin Hack als Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Böhmetal nach 18 Jahren seine Tätigkeit. Sein Nachfolger wird Dr. Claus-Jürgen Bruhn. Die WZ hatte die Gelegenheit, den scheidenden und den neuen Geschäftsführer

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung