Lokales

/lokales/maskenpflicht-in-walsrode-gelockert_10_111984483-21-.html/ / 1

Maskenpflicht in Walsrode gelockert

Foto: WZ-Archiv
Foto: WZ-Archiv
WALSRODE - 01. Februar 2021 - 14:01 UHR - VON MANFRED EICKHOLT

Auf den öffentlichen Straßen und Plätzen in der Walsroder Innenstadt besteht ab sofort nicht mehr die Verpflichtung, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Auf den Parkplätzen von Geschäften und in den geöffneten Läden sei es allerdings weiterhin notwendig, eine “Maske” zum Schutz gegen die weitere Verbreitung des Sars-CoV-2-Virus aufzusetzen, so Bürgermeisterin Helma Spöring.

Mitarbeiter der Walsroder Stadtverwaltung haben am Montag damit begonnen, im Bereich der Innenstadt die Schilder abzumontieren, die auf die Maskenpflicht hinweisen. Hintergrund der Änderung: Die Zahl der Neuinfizierten ist kontinuierlich rückläufig. Am vergangenen Donnerstag sei der sogenannte Inzidenzwert, der die Zahl der Neuinfizierten innerhalb von sieben Tagen pro 100.000 Einwohner beschreibt, auf unter 35 gesunken. Die Stadt habe die weitere Entwicklung beobachtet und festgestellt, dass sich dieser Trend verfestigt. Der Landkreis werde die neue Regelung noch bestätigen.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.