Lokales

/lokales/mit-173-kmh-in-100er-zone-geblitzt_10_111744985-21-.html/ / 1

Mit 173 km/h in 100er-Zone geblitzt

Gerhard Seybert
Gerhard Seybert
WIETZENDORF - 17. Juli 2019 - 16:47 UHR - VON REDAKTION

Bei Geschwindigkeitsmessungen am Dienstagnachmittag auf der B 3 bei Wietzendorf/Wroge blitzte es insgesamt 90-mal. Trauriger Spitzenreiter war ein Fahrzeugführer, der mit 173 km/h bei erlaubten 100 km/h in die Radarkontrolle fuhr. Ihn und insgesamt vier weitere Fahrer erwartet neben einer saftigen Geldbuße zudem ein Fahrverbot.

Nicht angepasste oder zu hohe Geschwindigkeiten seien immer noch die Hauptunfallursache mit oftmals schwerwiegenden Folgen, sagt der Verkehrssicherheitsberater der Polizei Heidekreis, Frank Rohleder. Dabei könne man auch schon zu schnell sein, wenn man das Tempolimit noch einhalte. Die Geschwindigkeit sei insbesondere den Straßen-, Verkehrs-, Sicht- und Witterungsbedingungen anzupassen. Hinzu kommen noch die persönlichen Fähigkeiten und die Eigenschaften von Fahrzeug und Ladung. Dies gelte es immer zu berücksichtigen, um Unfälle zu vermeiden.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.

Das könnte Sie auch interessieren: