Lokales

Um den Bau eines kulturellen Zentrums zu finanzieren, sammelt der Kulturverein Schneverdingen auch auf digitalem Weg Spenden

Mit Crowdfunding zum neuen Kulturhaus

Noch ist es ein optischer Schandfleck, doch schon bald könnte hier ein kultureller Mittelpunkt entstehen: Der Kulturverein Schneverdingen möchte das “Kulturhaus Alte Schlachterei” bauen (links). Dafür machen Benjamin Ziel, Lena Lohmann, Dorothee Schröder und der bekannte deutsche Schauspieler Rolf Becker , der in Wintermoor lebt, derzeit kräftig Werbung. Am Sonnabend, 14. November, startet die große Crowdfunding-Aktion, und auch einen speziellen Gabentisch soll es zur Unterstützung des Vorhabens geben.Foto: Marcel Maack
Noch ist es ein optischer Schandfleck, doch schon bald könnte hier ein kultureller Mittelpunkt entstehen: Der Kulturverein Schneverdingen möchte das “Kulturhaus Alte Schlachterei” bauen (links). Dafür machen Benjamin Ziel, Lena Lohmann, Dorothee Schröder und der bekannte deutsche Schauspieler Rolf Becker , der in Wintermoor lebt, derzeit kräftig Werbung. Am Sonnabend, 14. November, startet die große Crowdfunding-Aktion, und auch einen speziellen Gabentisch soll es zur Unterstützung des Vorhabens geben.Foto: Marcel Maack
SCHNEVERDINGEN - 12. November 2020 - 05:00 UHR - VON REDAKTION

Ein soziokulturelles Zentrum soll es werden, das “Kulturhaus Alte Schlachterei”, welches der Kulturverein Schneverdingen inmitten der Innenstadt bauen möchte. Die Stadt beteilige sich mit einem Investitionskostenzuschuss in Höhe von 1,43 Millionen Euro, dennoch gelte es eine finanzielle Lücke zu schließen, um den Bau zu finanzieren, berichtet

Sie haben erst 10% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat



Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.