Lokales

Kurz nachdem zwei junge Polizisten am Montag auf einer Kreisstraße in der Pfalz erschossen werden, kommt die Nachricht auch bei der Polizeiinspektion Heidekreis an - und löst Bestürzung aus.

Mit mulmigem Gefühl auf Streife

Wer sitzt im Fahrzeug, welche Gegenstände finden sich darin? Auch bei routinemäßigen Verkehrskontrollen müssen Polizistinnen und Polizisten jederzeit auf alles gefasst sein. Symbolbild: © Gerhard Seybert - stock.adobe
Wer sitzt im Fahrzeug, welche Gegenstände finden sich darin? Auch bei routinemäßigen Verkehrskontrollen müssen Polizistinnen und Polizisten jederzeit auf alles gefasst sein. Symbolbild: © Gerhard Seybert - stock.adobe
WALSRODE - 01. Februar 2022 - 14:45 UHR - VON MANFRED EICKHOLT

Die schreckliche Nachricht verbreitete sich auch in den Dienststellen der Polizeiinspektion Heidekreis innerhalb weniger Minuten nach der Tat. “Wir wissen ja eigentlich, was alles passieren kann - aber sowas macht dann doch allen zu schaffen”,

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung