Lokales

/lokales/mit-neuen-regeln-besser-lernen_10_111731344-21-.html/ / 1

Präventionskonzept: Schule an der Alten Leine wird “StARK(e)” Schule

Mit neuen Regeln besser lernen

Handschlag vom Rektor als Zeichen: Die Schwarmstedter Förderschule beteiligt sich am Förderkonzept “StARK”. red
Handschlag vom Rektor als Zeichen: Die Schwarmstedter Förderschule beteiligt sich am Förderkonzept “StARK”. red
SCHWARMSTEDT - 19. Juni 2019 - 04:00 UHR - VON REDAKTION

Die Schule an der Alten Leine feierte in Schwarmstedt den Beginn des Präventionskonzeptes “StARK”. StARK steht für störungsfrei, anerkennend, respektvoll und konsequent, und die Umsetzung soll zu störungsfreiem Unterricht, gegenseitigem respektvollem Umgang und einer Stärkung der Klassengemeinschaft führen.

Das Klassenklima ist auch ein wichtiger Marker für die Gesundheit, denn das seelische Wohlbefinden eines jeden Menschen ist davon abhängig, wie miteinander kommuniziert und umgegangen wird. Um das Präventionskonzept, das auch unter dem Namen “gut arbeiten/zusammen leben” bekannt ist, anwenden zu können, wurden die Lehrkräfte mit Unterstützung der AOK und dem Bildungsfonds des Heidekreises ausgebildet. Zur Feier war die Aula nun extra hergerichtet worden, ein Schwungtuch lag in der Mitte, und für jeden Schüler stand ein Stuhl im Stuhlkreis.

Besonders erfreut waren alle, dass der Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs und die PaC-Managerin Nicole Mittelstädt gekommen waren, um den Tag mitzuerleben. Die Schülerinnen und Schüler kamen in die Aula und wurden von Förderschulrektor Burkhard Will einzeln begrüßt. Nachdem der Stuhlkreis gefüllt war, wurden die Regeln noch einmal feierlich verlesen und für alle sichtbar in den Eingangsbereich gehängt. Jeder Schüler erhielt ein Kraftwort, und das Schwungtuch wurde von allen geschwungen, sodass die darunter befindlichen Luftballons alle an die Decke stiegen. Nach einer “La Ola” zündete Will unter lautem Jubel eine Konfettibombe und gab symbolisch den Startschuss für StARK.

Die Schüler freuen sich nun darauf, in ihrer Schule noch besser lernen zu können - und auf die Belohnungen, die sie bei Einhaltung der Regeln erhalten.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.