Lokales

In Bad Fallingbostel fühlen sich Bewohner bedroht und belästigt. Auf Plätzen und in Parks hat die Polizei deshalb verstärkt ein Auge auf junge Leute, die sich nicht an die Regeln halten.

Mit Rauschgiftspürhund unterwegs in Bad Fallingbostel

Warmschnuppern vor dem Einsatz: Rauschgiftspürhund “Chico” bereitet sich mit Frauchen, Oberkommissarin Nicole Ehlert, auf dienstliches Gassi gehen in Bad Fallingbostel vor. Mühelos entdeckt der Vierbeiner Cannabisprodukte, Heroin, Kokain, Amphetamine und Co. und lässt sich dabei auch durch die skurrilsten Verstecke und Verpackungen nicht in die Irre leiten. Foto: Eickholt
Warmschnuppern vor dem Einsatz: Rauschgiftspürhund “Chico” bereitet sich mit Frauchen, Oberkommissarin Nicole Ehlert, auf dienstliches Gassi gehen in Bad Fallingbostel vor. Mühelos entdeckt der Vierbeiner Cannabisprodukte, Heroin, Kokain, Amphetamine und Co. und lässt sich dabei auch durch die skurrilsten Verstecke und Verpackungen nicht in die Irre leiten. Foto: Eickholt
BAD FALLINGBOSTEL - 04. März 2022 - 12:08 UHR - VON MANFRED EICKHOLT

Nicole Ehlert und Thomas Dorn müssen gut zu Fuß sein. Ihr Schützling Chico, ein schwarzer Schäferhund, geht gern stundenlang Gassi - und das dienstlich. Chico ist ein RSH-SaP, ein “Rauschgiftspürhund Suche an Person”. An diesem Dienstagabend,

Jetzt gratis weiterlesen?
Die WZ+ Community schenkt Dir täglich einen Artikel!

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an und lies jeden Tag einen WZ+ Artikel gratis. Außerdem erhältst Du die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Heidekreis kurz und knapp direkt in Deine Inbox.

An dieser Stelle vielen Dank an all unsere Unterstützer, die mit ihren Abonnements Journalismus im Heidekreis ermöglichen! ❤

Sie haben erst 5% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung