Lokales

Samtgemeinde Ahlden verabschiedet neben Haushalt auch einen Feuerwehrbedarfsplan / Gebührenerhöhung droht

Mit soliden Finanzen mutig in die Zukunft

Verabschiedungen und Ernennungen: Samtgemeindebürgermeister Heinz-Günter Klöpper (links) und Ratsvorsitzender Friedrich-Otto Ripke (rechts) hatten im Rahmen der Ratssitzung eine Menge zu tun. Jürgen Völker (2. von rechts) wurde zum Ortsbrandmeister Eickelohs ernannt. Völkers Stellvertreter wird künftig Sven Lindhorst (5. von rechts) sein. Als stellvertretender Ortsbrandmeister in Hademstorf fungiert nun Eckhard Bode (3. von rechts). Ebenfalls den Posten als stellvertretender Ortsbrandmeister nimmt in Grethem-Büchten Johannes Meier ein (4. von rechts). Stephan Ripke (3. von links) ist nun stellvertretender Ortsbrandmeister von Eilte. Ripke übernimmt   den Posten  von Dietmar Glienke (4. von rechts), der ebenso wie Carsten Früchtenicht (Ortsbrandmeister Eilte, 2. von links) und Klaus Evers (Ortsbrandmeister Eickeloh, nicht auf dem Bild) aus seinem Amt verabschiedet wurde.
Verabschiedungen und Ernennungen: Samtgemeindebürgermeister Heinz-Günter Klöpper (links) und Ratsvorsitzender Friedrich-Otto Ripke (rechts) hatten im Rahmen der Ratssitzung eine Menge zu tun. Jürgen Völker (2. von rechts) wurde zum Ortsbrandmeister Eickelohs ernannt. Völkers Stellvertreter wird künftig Sven Lindhorst (5. von rechts) sein. Als stellvertretender Ortsbrandmeister in Hademstorf fungiert nun Eckhard Bode (3. von rechts). Ebenfalls den Posten als stellvertretender Ortsbrandmeister nimmt in Grethem-Büchten Johannes Meier ein (4. von rechts). Stephan Ripke (3. von links) ist nun stellvertretender Ortsbrandmeister von Eilte. Ripke übernimmt den Posten von Dietmar Glienke (4. von rechts), der ebenso wie Carsten Früchtenicht (Ortsbrandmeister Eilte, 2. von links) und Klaus Evers (Ortsbrandmeister Eickeloh, nicht auf dem Bild) aus seinem Amt verabschiedet wurde.
14. Juni 2012 - 00:00 UHR

Auf den ersten Blick war das Zahlenwerk, das Kämmerer Hans-Jürgen Galler am vergangenen Dienstag dem Rat der Samtgemeinde Ahlden vorstellte, unspektakulär. Der Haushalt mit einem Volumen von 3.389.000 Euro ist ausgeglichen – wenn auch nur dank eines

Jetzt gratis weiterlesen?
Die WZ+ Community schenkt Dir täglich einen Artikel!

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an und lies jeden Tag einen WZ+ Artikel gratis. Außerdem erhältst Du die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Heidekreis kurz und knapp direkt in Deine Inbox.

An dieser Stelle vielen Dank an all unsere Unterstützer, die mit ihren Abonnements Journalismus im Heidekreis ermöglichen! ❤

Sie haben erst 20% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung