Lokales

/lokales/mit-tempo-174-in-der-baustelle-unterwegs_10_111906020-21-.html/ / 1

Mit Tempo 174 in der Baustelle unterwegs

Trauriger Spitzenreiter: Ein Autofahrer war 104 Stundenkilometer zu schnell im Baustellenbereich. Foto: Gerhard Seybert - stock.adobe
Trauriger Spitzenreiter: Ein Autofahrer war 104 Stundenkilometer zu schnell im Baustellenbereich. Foto: Gerhard Seybert - stock.adobe
WEDEMARK - 17. Juli 2020 - 22:00 UHR - VON REDAKTION

Polizeibeamte kontrollierten am Donnerstag, gegen 21.10 Uhr, auf der A 7 in Fahrtrichtung Hannover im Bereich Wedemark einen 34-jährigen Autofahrer aus Hannover. Die Beamten waren mit einem Zivilfahrzeug, ausgerüstet mit dem sogenannten Police-Pilot-System, im Baustellenbereich unterwegs, als ihnen das Fahrzeug auffiel. Bei einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 60 Stundenkilometern wurde der Autofahrer mit einer Geschwindigkeit von mehr als 170 km/h gemessen.

Mit einer vorwerfbaren Geschwindigkeitsüberschreitung von 104 km/h ist der 34-Jährige nun laut Polizei “trauriger Spitzenreiter im Heidekreis”. Ihn erwarten ein Bußgeld von rund 1200 Euro und ein dreimonatiges Fahrverbot.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.