Lokales

Vierter Teil der WZ-Serie “Faszination Mobilität”: Eine Fahrt mit der Böhmetalbahn bietet pure Entschleunigung

Mit Tempo 30 durch grüne Wiesen

Unterwegs mit der “Wilden Erika” (von links): Lokführer Helge Steudle und Böhmetalbahn-Geschäftsführer Carsten Recht.mk (5)
Unterwegs mit der “Wilden Erika” (von links): Lokführer Helge Steudle und Böhmetalbahn-Geschäftsführer Carsten Recht.mk (5)
ALTENBOITZEN - 27. Mai 2018 - 13:14 UHR - VON REDAKTION

Zwischen Altenboitzen und Hollige ist die “Wilde Erika” zu Hause. Wer ihr begegnet, taucht ein in längst vergangene Zeiten und erlebt ein selten gewordenes Gefühl der Entschleunigung. Die Szenerie ist pure Idylle: Vom blauen Himmel lacht

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung