Lokales

/lokales/mitarbeiterinnen-verhindern-diebstaehle_10_112030003-21.html/ / 1

Unbekannter hat es auf Spendendosen abgesehen

Mitarbeiterinnen verhindern Diebstähle

Foto: rcfotostock - stock.adobe
Foto: rcfotostock - stock.adobe
SOLTAU - 29. Mai 2021 - 18:00 UHR - VON REDAKTION

Ein Unbekannter hat am Donnerstag gegen 11.17 Uhr versucht, vom Verkaufstresen des DRK an der Celler Straße in Soltau zwei Spendendosen zu entwenden. Zwei Mitarbeiterinnen bemerkten den Diebstahl und konnten die Dosen nach einer kurzen Rangelei an sich nehmen. Die Frauen wurden dabei leicht verletzt. Der Täter flüchtete mit einem Fahrrad. Beschreibung: männlich, etwa 20 Jahre alt, schlank, circa 180 cm groß, südeuropäische Erscheinung.

Gegen 13.05 Uhr versuchte ein Unbekannter, in der Rossmann-Filiale Im Hagen die Sicherung einer Spendendose mit einem Cutter-Messer zu durchtrennen. Als eine Mitarbeiterin auf den Kassenbereich zuging, flüchtete der Täter mit einem schwarzen Damenfahrrad. Die Beschreibung gleicht der des Täters aus der Celler Straße. Er soll zudem einen schwarzen Regenhoodie und eine blaue Arbeitshose getragen haben.

Hinweise zum Täter nimmt die Polizei Soltau unter (05191) 93800 entgegen.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.