Lokales

Berufsbildende Schulen in Walsrode und Soltau bereiten junge Asylbewerber auf Ausbildung und Beruf vor

Motto: "Jeder ist einer mehr von uns"

„Jeder in unserer Schule ist einer mehr von uns“: Dieses Motto haben sich die BBS Soltau um Raquel Garcia, Nadine Schröder, Gaby Tinnemeier und Joachim Unger (oben, von links) auferlegt und eine Willkommenskultur an den Berufsschulen fest verankert.
„Jeder in unserer Schule ist einer mehr von uns“: Dieses Motto haben sich die BBS Soltau um Raquel Garcia, Nadine Schröder, Gaby Tinnemeier und Joachim Unger (oben, von links) auferlegt und eine Willkommenskultur an den Berufsschulen fest verankert.
WALSRODE/SOLTAU - 14. März 2016 - 20:00 UHR

In den Camps in Oerbke kümmern sich Helfer von DRK und Johannitern sowie zahlreiche Ehrenamtliche um Flüchtlinge. In den Kommunen des Heidekreises haben sich zu diesem Zweck Willkommensgruppen gegründet, die sich die Unterstützung der zurzeit 1597 Asyl-bewerber (Stand: Ende Februar) im Landkreis auf die Fahnen geschrieben haben.

Sie haben erst 36% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat



Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.