Lokales

/lokales/musik-handwerk-und-leckereien_10_111645569-21-.html/ / 1

Drittes Winterspektakel im Camp Reinsehlen / Bürgerbus fährt wieder

Musik, Handwerk und Leckereien

Winterspektakel: Das Camp Reinsehlen lädt ein. red
Winterspektakel: Das Camp Reinsehlen lädt ein. red
SCHNEVERDINGEN - 10. Januar 2019 - 22:00 UHR - VON REDAKTION

Am Wochenende vom 2. bis 3. Februar ist es wieder so weit: Auf dem Gelände des Hotel Camp Reinsehlen findet die dritte Ausgabe des Winterspektakels statt. Neben mehr als 65 Ausstellern bieten abwechslungsreiche Programmpunkte ein Spektakel für die ganze Familie. Zahlreiche Stände mit handgefertigten Produkten laden zum Verweilen ein und sorgen in Kombination mit kleinen A-cappella-Platz-Konzerten, leisen Klängen am Lagerfeuer und grasenden Heidschnucken für eine behagliche Atmosphäre. Gemeinsam geht es entweder actionreich und spaßig auf der Curlingbahn oder informativ und spannend bei täglich mehrfach stattfindenden Wanderungen und Abendführungen mit dem Heide-Ranger Jan Brockmann zu. Eine Anmeldung im Vorfeld ist dafür nicht nötig. Auch die Kleinsten kommen auf ihre Kosten - sei es auf dem Rodelberg, bei einer Fahrt mit der Miniatur-Eisenbahn, einer Laternenwanderung, dem Zubereiten von Stockbrot und Marshmallows am Lagerfeuer oder dem Schmieden von Schmuck unter Anleitung.

Ein Highlight ist am Sonnabend ab 19 Uhr geplant: Die “Groove Onkels” werden auf den verschiedensten Gegenständen eine Trash-Percussion-Show abliefern. Daneben kommt auch der soziale Gedanke an dem Wochenende nicht zu kurz: Im Rahmen einer Tombola gibt es viele Preise zu gewinnen, deren Erlös dem Verein für Jugendhilfe und Sozialarbeit im Heidekreis zu Gute kommt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Geöffnet ist das Spektakel am Sonnabend, 2. Februar, von 12 bis 20 Uhr, und am Sonntag, 3. Februar, von 12 bis 18 Uhr. Ein besonderes Angebot hält der Verein Bürgerbus Schneverdingen bereit. Er fährt am 2. und 3. Februar mit drei Bussen rund um Schneverdingen und bringt die Besucher zum Winterspektakel und zurück. Feste Haltestellen werden nicht eingerichtet, die Busse halten auf Handzeichen, und die Route ist mit bunten Luftballons gekennzeichnet. Route 1: Schneverdingen Bahnhof, Bahnhofstraße, Moorweg, Schnuckenweide, Max-Oertz-Straße, Hebererstraße, Föhrengrund, Bockheberer Weg, Freudentalstraße, Osterwaldweg, Am Brammer, Bahnhofstraße, Verdenerstraße, Marktstraße, Feldstraße, Hasenwinkel, Hansahlener Dorfstraße, Wintermoorer Kirchweg, Reinsehlener Weg, Camp Reinsehlen. Route 2: Am Brink, Marktstraße, Inseler Straße, Seekamp, Feldstraße, Nordstraße, Schulstraße, Am Holzfeld, Harburger Straße, L 171, Camp Reinsehlen.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.