Lokales

/lokales/nach-unfaellen-auf-parkplaetzen-gefluechtet_10_111915065-21.html/ / 1

Nach Unfällen auf Parkplätzen geflüchtet

Foto: rcfotostock - stock.adobe
Foto: rcfotostock - stock.adobe
SOLTAU - 10. August 2020 - 10:00 UHR - VON REDAKTION

Zwei Verkehrsunfälle, nach denen die Verursacher flüchteten, beschäftigen die Polizei. In Munster stieß ein Unbekannter am Donnerstag gegen 9 Uhr bei einem Parkvorgang auf dem Parkplatz eines Discounters an der Kohlenbissener Straße gegen einen schwarzen VW Golf und entfernte sich unerlaubt. Der Sachschaden wird auf 1000 geschätzt.

Ein weiterer Unfall, bei dem der Verursacher unbekannt blieb, ereignete sich am Mittwoch zwischen 11.30 Uhr und 12.30 Uhr auf dem Parkareal Rahrsberg beim Designer Outlet Soltau. Ein blauer Opel Astra wurde durch das Ein- oder Ausparken eines unbekannten Fahrzeugs an der Beifahrerseite beschädigt. Auch dabei wird der Schaden auf 1000 Euro geschätzt. Hinweise zu den Unfällen nimmt die Polizei Munster unter (05192) 9600 oder Soltau unter (05191) 93800 entgegen.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.