Lokales

/lokales/nachfolger-der-hoeheren-handelsschule_10_111558554-21-.html/ / 1

An den BBS Walsrode gibt es seit knapp zehn Jahren die Berufsfachschule Wirtschaft

Nachfolger der Höheren Handelsschule

Guten Abschluss erreicht: Von den Klassenlehrern Wibke Brüns (links) und Caren Höcherl (rechts) erhielten Michelle Beith, Nadine Scheuerle und Yannis Wethkamp (von links) für ihre Leistungen ein Präsent.re
Guten Abschluss erreicht: Von den Klassenlehrern Wibke Brüns (links) und Caren Höcherl (rechts) erhielten Michelle Beith, Nadine Scheuerle und Yannis Wethkamp (von links) für ihre Leistungen ein Präsent.re
WALSRODE - 13. Juli 2018 - 08:00 UHR - VON REDAKTION

Vor 50 Jahren wurde die “Höhere Handelsschule” an den Berufsbildenden Schulen (BBS) Walsrode installiert. Erster Klassenlehrer war der spätere Schulleiter Dieter Gerlach, der als neuer Lehrer an die BBS Walsrode kam.

Hatten Schüler in früheren Jahren in dieser Schulform zu den Exoten gezählt, findet man heute ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Schülerinnen und Schülern. Heute, 50 Jahre nach der Einführung, ist diese Schulform in ihrer ursprünglichen Form nicht mehr vorhanden. Aus der einjährigen “Höheren Handelsschule für Realschüler” entwickelte sich vor knapp zehn Jahren die Berufsfachschule Wirtschaft.

Die Situation in der Berufsfachschule Wirtschaft und der Fachoberschule Wirtschaft Klasse 11 entwickelte sich in eine unbefriedigende Richtung und führte die BBS Walsrode zu einer Beteiligung an einem Schulversuch “Höhere Handelsschule dual plus” des niedersächsischen Kultusministeriums. Kern des Versuches ist eine engere Zusammenarbeit zwischen BBS und den Betrieben vor Ort, um die praxisnahe Ausbildung im Betrieb zu stärken und bei den jungen Menschen eine Ausbildungsreife herzustellen. Die Schüler kommen mit dem Realschulabschluss und können in diesem einen Jahr berufsvertiefende Einblicke durch die Praxis erhalten. Bei entsprechenden schulischen Leistungen ist es möglich, den erweiterten Sekundarabschluss I zu erwerben, der zusätzliche Türen öffnet. “Dual plus” bedeutet in diesem Versuch, dass die Schüler auch die Fachoberschule Wirtschaft Klasse 12 besuchen können, wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind.

Allgemeine Fächer wie Deutsch, Englisch und Mathe sind auch nach 50 Jahren noch im Rahmenlehrplan. Geändert haben sich die fachbezogenen Bereiche. Informatik spielt heute eine große Rolle und hat Stenographie und Maschinenschreiben im Lehrplan abgelöst. Vertiefende Informationen zu dieser Schulform gibt es unter www.bbs-Walsrode.de.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.