Lokales

/lokales/nele-rose-bewirbt-sich-um-job-deines-lebens_10_112200713-21-.html/ / 1

Die junge Frau aus dem Heidekreis hofft auf Stimmen beim Online-Voting.

Nele Rose bewirbt sich um “Job deines Lebens”

Bald sechs Monate auf Reisen? Nele Rose hat sich bei einem Onlineportal beworben. Foto: Urlaubsguru
Bald sechs Monate auf Reisen? Nele Rose hat sich bei einem Onlineportal beworben. Foto: Urlaubsguru
WALSRODE - 10. November 2022 - 05:00 UHR - VON REDAKTION

Ein halbes Jahr um die Welt reisen, Abenteuer erleben und fremde Kulturen kennenlernen - das Online-Reiseportal Urlaubsguru macht es möglich. Im Rahmen des Wettbewerbs “Job deines Lebens” erhält der Gewinner oder die Gewinnerin die Gelegenheit, sechs Monate lang auf Reisen zu sein. Von Erfahrungen und Erlebnissen berichtet der Gewinner dann auf den Social-Media-Plattformen von Urlaubsguru und nimmt die Community mit auf die aufregende Reise. Die Kosten übernimmt der Reiseanbieter.

Abstimmung vom 14. bis 17. November

Nele Rose aus dem Heidekreis hat es nun unter die besten drei Kandidatinnen im Casting zum “Job deines Lebens” geschafft. Sie konnte bei der Videoproduktion und beim Videoschnitt mit ihren Fähigkeiten und ihrer Art vor der Kamera überzeugen. Von Montag, 14. November, bis Donnerstag, 17. November, können die Urlaubsguru-Community, Familie, Freunde und Bekannte der Kandidatinnen bei einem offiziellen Voting mitentscheiden. Dafür wurde ein Video aufgenommen, in dem sich die Kandidatinnen vorstellen und zeigen, wie die Reise mit ihnen aussehen könnte. Über den Instagram-Kanal (urlaubsguru) und die Website von Urlaubsguru, www.urlaubsguru.de/job-deines-lebens/, besteht die Möglichkeit, für die Favoritin ab Montag abzustimmen. Das Ergebnis des Votings fließt in die Gesamtbewertung der Jury ein, die darüber entscheidet, wer den Job erhält.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.