Lokales

Im Ankunftszentrum für Flüchtlinge in Bad Fallingbostel-Oerbke leben zu Beginn des Jahres 1100 Asylbegehrende

Neu: Bildungshaus und Wegweiser-Kurs

Neues aus dem Ankunftszentrum Bad Fallingbostel-Oerbke: Im ehemaligen Kasernenkomplex der britischen Streitkräfte ist die Zahl der Plätze für Menschen aus Kriegs- und Krisengebieten erhöht worden. Ständig neue Angebote sollen Orientierung bieten und der Integration dienen.Fotos: Eickholt
Neues aus dem Ankunftszentrum Bad Fallingbostel-Oerbke: Im ehemaligen Kasernenkomplex der britischen Streitkräfte ist die Zahl der Plätze für Menschen aus Kriegs- und Krisengebieten erhöht worden. Ständig neue Angebote sollen Orientierung bieten und der Integration dienen.Fotos: Eickholt
OERBKE - 14. Januar 2020 - 08:00 UHR - VON MANFRED EICKHOLT

Im Ankunftszentrum für Flüchtlinge in Bad Fallingbostel/Oerbke leben zu Beginn des neuen Jahres etwa 1100 Asylbegehrende, darunter 127 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen sechs und 16 Jahren. Die Kapazität der Plätze war im vergangenen Herbst wie

Sie haben erst 5% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt anmelden
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Nur 8,90 € pro Monat