Lokales

Aller-Leine-Tal: Christian Brand nun Ansprechpartner für Samtgemeinden Ahlden und Schwarmstedt

Neuer Mann beim Jugendhilfestützpunkt

Sehr zufrieden mit dem Angebot (von links): Der Rethemer Samtgemeindebürgermeister Cort-Brün Voige, Kreisjugendamtsleiter Uwe Peters, Christian Brand (Beratung für die Samtgemeinden Ahlden und Schwarmstedt), Katja Moheit (Beratung für die Samtgemeinde Rethem, aber auch Schwarmstedt und Ahlden), Manuela Scheele (Erziehungsleitung Pestalozzi-Stiftung) und der Schwarmstedter Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs loben die gute Zusammenarbeit. Foto: mey
Sehr zufrieden mit dem Angebot (von links): Der Rethemer Samtgemeindebürgermeister Cort-Brün Voige, Kreisjugendamtsleiter Uwe Peters, Christian Brand (Beratung für die Samtgemeinden Ahlden und Schwarmstedt), Katja Moheit (Beratung für die Samtgemeinde Rethem, aber auch Schwarmstedt und Ahlden), Manuela Scheele (Erziehungsleitung Pestalozzi-Stiftung) und der Schwarmstedter Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs loben die gute Zusammenarbeit. Foto: mey
SCHWARMSTEDT - 17. Juli 2017 - 14:00 UHR

Seit vielen Jahren ist der Heidekreis in Sozialräume aufgeteilt. Von Schwarmstedt aus bietet die Pestalozzi-Stiftung die sozialraumorientierte Jugendarbeit im Aller-Leine-Tal (Samtgemeinden Schwarmstedt, Ahlden und Rethem) an. In der Sozialraumberatung

Sie haben erst 20% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt anmelden
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Nur 8,90 € pro Monat