Lokales

Besondere Einweihung: Mit einer Gedenk- und Mahntafel will Schwarmstedt auf Kriegsgräberfeld Erinnerung wachhalten

Nicht wegducken vor SS-Wachmann

Schwarmstedt will Biografie und Verbrechen des SS-Oberscharfführers Wilhelm Emmerich (* 7. Februar 1916 in Tiefenbach; † 22. Mai 1945 in Schwarmstedt), der auf dem Kriegsgräberfeld begraben liegt, in Erinnerung halten. Am Volkstrauertag soll auf dem Gelände eine Gedenk- und Mahntafel eingeweiht werden, auf der ein QR-Code zu einer Internetseite mit Informationen führt.red
Schwarmstedt will Biografie und Verbrechen des SS-Oberscharfführers Wilhelm Emmerich (* 7. Februar 1916 in Tiefenbach; † 22. Mai 1945 in Schwarmstedt), der auf dem Kriegsgräberfeld begraben liegt, in Erinnerung halten. Am Volkstrauertag soll auf dem Gelände eine Gedenk- und Mahntafel eingeweiht werden, auf der ein QR-Code zu einer Internetseite mit Informationen führt.red
SCHWARMSTEDT - 16. November 2018 - 11:48 UHR - VON MANFRED EICKHOLT

Wenn sich unerwartet ein Geschichtsexperte meldet, kann daraus Potenzial für lebhafte Diskussionen entstehen. In Schwarmstedt war das so. Im Herbst 2017 nahm die Historikerin Christiane Walesch-Schneller aus Süddeutschland per E-Mail Kontakt mit der

Jetzt gratis weiterlesen?
Die WZ+ Community schenkt Dir täglich einen Artikel!

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an und lies jeden Tag einen WZ+ Artikel gratis. Außerdem erhältst Du die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Heidekreis kurz und knapp direkt in Deine Inbox.

An dieser Stelle vielen Dank an all unsere Unterstützer, die mit ihren Abonnements Journalismus im Heidekreis ermöglichen! ❤

Sie haben erst 7% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung