Lokales

/lokales/nominiert-zum-eisenbahner-mit-herz_10_111974803-21-.html/ / 1

Fahrgastbetreuerinnen kümmern sich um allein “reisenden” Vierjährigen und können nun in einer Abstimmung zum Publikumsliebling werden.

Nominiert zum “Eisenbahner mit Herz”

Foto: pixabay - kaboompics
Foto: pixabay - kaboompics
WALSRODE - 10. Januar 2021 - 10:00 UHR - VON REDAKTION

Die beiden Fahrgastbetreuerinnen Daniela Oestreich und Bianka Schönhaber von der Erixx GmbH, wurden kürzlich für den Titel “Eisenbahner mit Herz” nominiert. Daniela Oestreich und Bianka Schönhaber waren Teil einer besonderen Geschichte mit Anfang in Walsrode: Ein vierjähriger Junge wurde abenteuerlustig, verließ unbemerkt einen Spielplatz und stieg am Bahnhof Walsrode allein in einen Erixx-Zug. Die beiden Zugbegleiterinnen haben ihre Fahrgäste stets im Blick und bemerkten den unbegleiteten Jungen, sprachen ihn an, beruhigten ihn, und kümmerten sich darum, dass er unbeschadet der inzwischen benachrichtigten Bundespolizei in Hannover, und letztlich auch den erleichterten Eltern übergeben werden konnte.

Den “Eisenbahner mit Herz” kürt eine Jury, die Vorschläge aus ganz Deutschland sichtet. Ab 15. Februar können Bürger und Bürgerinnen auch selbst mitabstimmen und den Publikumsliebling wählen. Das Voting findet unter www.allianz-pro-schiene.de statt.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.