Lokales

Verantwortliche in der Zentralen Notaufnahme des Heidekreis-Klinikums schlagen Alarm: “Hier läuft was aus dem Ruder.”

Notaufnahme im HKK: Mehr als die Hälfte sind keine echten Notfälle

Der Leiter der Zentralen Notaufnahme, Dr. Klaus Hammer, Fachbereichsleiterin der ZNA, Christina Brünn, sowie der stellvertretende Pflegedirektor, Carsten Schedwill (von rechts). Foto: Hillmann
Der Leiter der Zentralen Notaufnahme, Dr. Klaus Hammer, Fachbereichsleiterin der ZNA, Christina Brünn, sowie der stellvertretende Pflegedirektor, Carsten Schedwill (von rechts). Foto: Hillmann
WALSRODE - 15. Juli 2022 - 11:53 UHR - VON ROLF HILLMANN

“In einer Notaufnahme werden nur Notfälle behandelt. Es erfolgt dort keine gewöhnliche ambulante Betreuung.” So kurz und bündig wird in einem Online-Lexikon die Aufgabe eine Notaufnahme beschrieben. Doch der Leiter der Zentralen Notaufnahme

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung