Lokales

Rainer Schmidt beeindruckt an der BBS Walsrode mit Geschichten, Anekdoten und (Selbst-)Ironie aus einem Leben ohne Hände

Nur bei Fingerfood ist Inklusion auch mal schwierig

Keinerlei “Berührungsängste”, zumindest nicht von seiner Seite aus: Rainer Schmidt zeigte den jungen Zuhörern unter dem Motto “Lieber Arm ab, als arm dran” ziemlich anschaulich und offen, was Inklusion aus seiner Sicht bedeutet.sw (2)
Keinerlei “Berührungsängste”, zumindest nicht von seiner Seite aus: Rainer Schmidt zeigte den jungen Zuhörern unter dem Motto “Lieber Arm ab, als arm dran” ziemlich anschaulich und offen, was Inklusion aus seiner Sicht bedeutet.sw (2)
WALSRODE - 02. Mai 2019 - 20:00 UHR - VON SILVIA HERRMANN

Grenzenlose Inklusion: Ist das wirklich machbar? Und wie kann das funktionieren? Das sind wesentliche Fragen in einem Themenbereich, der sicherlich nicht mit ein paar Sätzen diskutiert werden kann. Für neue eigene Denkanstöße reichten aber die gut zwei Stunden, die Rainer Schmidt am Dienstag in den Berufsbildenden Schulen in Walsrode verbrachte allemal.

Sie haben erst 8% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat



Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.