Lokales

/lokales/oft-unbemerkt---aber-wichtig_10_112038038-21-.html/ / 1

“Tag der Daseinsvorsorge” am 23. Juni: Unternehmensgruppe Böhmetal gibt Einblick

Oft unbemerkt - aber wichtig

Eine Investition in die Zukunft: Neue Filteranlage im Wasserwerk Düshorner Heide für eine sichere Versorgung mit Trinkwasser.Foto: Unternehmensgruppe Böhmetal
Eine Investition in die Zukunft: Neue Filteranlage im Wasserwerk Düshorner Heide für eine sichere Versorgung mit Trinkwasser.Foto: Unternehmensgruppe Böhmetal
WALSRODE - 21. Juni 2021 - 05:00 UHR - VON REDAKTION

Die Unternehmensgruppe Böhmetal mit den Einzelunternehmen Stadtwerke, Kommunal Service, Bädergesellschaft und auch Wasserverband sind wichtige regionale Infrastruktur-Dienstleister und in zahlreichen, oft auch unbemerkten “Disziplinen” unterwegs. Dabei spannt sich der Bogen von sicherer und preiswerter Strom-, Gas- und Wasserversorgung über Stadtentwässerung, Abwasserentsorgung und Forstwirtschaft bis zum sozialen Engagement. Rückblickend ist die Unternehmensgruppe auch gut durch die Pandemie gekommen, weder gab es damit zusammenhängende größere technische Probleme noch schwere Krankheitsverläufe in der Belegschaft. Das teilt das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit.

Stadtwerke, Wasserverband und Kommunal Service fallen unter die Betriebe der sensiblen Infrastruktur. Schon aus gesetzlichen Gründen waren Vorkehrungen zu treffen, um die Versorgungssicherheit aufrecht zu erhalten. Fortschreitende Technik und die in den vergangenen Jahren zunehmende Digitalisierung sorgen dafür, dass es insbesondere in Deutschland und Europa kaum noch zu umfangreicheren Versorgungsstörungen kommt.

Lediglich der Kundenkontakt war auf E-Mail oder Telefon beschränkt, persönliche Besuche im Walsroder Kundencenter waren die absolute Ausnahme. Doch auch ohne Corona funktioniert Versorgung ganz selbstverständlich bei “Wind und Wetter” an 365 Tagen im Jahr - jedoch nicht “automatisch”, sondern als Ergebnis der täglichen Arbeit von rund 160 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Unternehmensgruppe. Einmal im Jahr - immer am 23. Juni - wird diese Leistung bundesweit seit 2017 mit einem Tag der Daseinsvorsorge kommuniziert. Ins Leben gerufen vom Verband kommunaler Unternehmen (VKU) machen teilnehmende Stadtwerke und kommunale Dienstleister ganz bewusst auf sich aufmerksam. Eine Einladung zu einem besonderen “Event” an diesem Tag für die Menschen in der Region entfällt auch in diesem Jahr, für 2022 gibt es aber bereits Ideen.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.