Lokales

Erstes Energiegespräch zwischen Böhmetal und Bomlitz endet mit „Kurzschluss“

Partnerschaft nicht als Mittel zum Zweck

Artikelbild
22. Dezember 2010 - 00:00 UHR

Den Bürgern in Bomlitz ist es eigentlich egal, wer ihnen den Strom liefert. Hauptsache, er wird geliefert und der Preis stimmt. Bisher ist die Eon Avacon Strom- und Gaslieferant. Dafür zahlt das Versorgungsunternehmen jährlich rund 200.000 Euro als

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung