Lokales

“Plattdüütsche Tied in’n Heidekreis 2019”: Forum stellt neues Programm vor und will Regionalsprache wieder stärker in den Fokus rücken

Platt vom Staub der Vergangenheit befreien

“Platt is cool”: Oskar Hein (rechts) und Landrat Manfred Ostermann setzen sich für die Plattdeutsche Sprache ein.Foto: Andreas Alps
“Platt is cool”: Oskar Hein (rechts) und Landrat Manfred Ostermann setzen sich für die Plattdeutsche Sprache ein.Foto: Andreas Alps
BAD FALLINGBOSTEL - 11. September 2019 - 14:43 UHR - VON ALESSA HACHMEISTER

“Plattdeutsch ist als eine Regionalsprache in dieser Gegend nicht wegzudenken”, betonte Oskar Hein. Schon seit Jahren setzt er sich dafür ein, die plattdeutsche Sprache wieder stärker im Heidekreis zu verbreiten - und sie vom Staub der Vergangenheit

Sie haben erst 15% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt anmelden
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Nur 8,90 € pro Monat