Lokales

/lokales/poetry-slam-lokale-talente-gesucht_10_111776315-21-.html/ / 1

Auftritte und Mini-Workshops im Kulturzentrum “mittendrin” - Moderation und Performance mit Profi-Slammer Tobias Kunze

Poetry Slam: Lokale Talente gesucht

Artikelbild
WALSRODE - 23. September 2019 - 14:44 UHR - VON REDAKTION

Im März 2019 durften die Gäste beim dritten Poetry Slam im Kulturzentrum “mittendrin” erleben, wie humorvoll und stets mit der nötigen Kritik junge Nachwuchstalente Politik und Gesellschaft auf die Schippe nahmen. Begleitet wurden sie dabei von dem Profi-Slammer Tobias Kunze, der ebenfalls seinen Worten Leben einhauchte, das Publikum begeisterte und durch den Abend moderierte. Alle Anwesenden forderten nach Ende der ausverkauften Veranstaltung eine Wiederholung.

Tobias Kunze ist seit 2001 literarisch auf der Bühne mit Kurzgeschichten, Gedichten und Freistilimprovisationen tätig. Er ist einer der besten Performance-Poeten Deutschlands, ist Bühnenliterat, Autor, Rapper und Kulturveranstalter. Erst im Juli 2018 holte er sich einen neuen Titel und ist hannoverscher Stadtmeister im Poetry Slam.

Poetry Slams, das sind Dichterschlachten: Zu Slammen bedeutet, die eigenen Gedichte aus Kopf und Schublade hervorzuholen und mit vollem Körpereinsatz auf die Bühne zu bringen. Es ist ein Virus, der Begeisterung und Kreativität auslöst. Dabei kümmert Kunze sich auch regelmäßig um Nachwuchs und gibt Workshops. Der Szene-Profi lehrt, wie man Schreibstil und Performance verbessern kann.

“Zeit sich zu bewegen - aktiv für lebendige Demokratie und Vielfalt!” ist das Motto der laufenden Veranstaltungsreihe in Bomlitz und Walsrode und somit ebenfalls Motto des nächsten Poetry Slams. Bereits Anfang September wurde ein Jugendkongress im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe erfolgreich in Bomlitz mit Jugendlichen auf die Beine gestellt. Themen wie zum Beispiel Vielfalt, Toleranz und Respekt waren während des Jugendkongresses Inhalte der aktiven und künstlerischen Workshops und werden nun in der bevorstehenden Schreibwerkstatt behandelt. Alle Talente haben abends die Möglichkeit, live auf der Bühne zu performen. Das Publikum darf sich auf vielfältige Texte sowie alltägliche Begebenheiten freuen, die mit Humor gespickt sind und zum Schmunzeln, Staunen oder gar herzhaften Lachen anregen. Der Abend mit Tobias Kunze und den heimischen Nachwuchskünstlern ist ein Hybrid aus Poetry Slam und Teilen seiner Solo-Show.

Wer neugierig geworden ist, kann am kommenden Freitag, 27. September, ins Kulturzentrum “mittendrin” kommen. Der Kartenvorverkauf beginnt ab sofort. Anmeldungen zum Mini-Workshop am selben Tag sind ebenfalls umgehend möglich. Weitere Informationen erhalten Interessierte per E-Mail an info@mittendrin-walsrode.de oder unter (05161) 2664. Die Veranstaltungsreihe wird durch das Land Niedersachsen finanziell unterstützt und auf der Grundlage der Richtlinie “Demokratie und Toleranz” gefördert. Einlass ist ab 18.30 Uhr, Beginn um 19 Uhr. Der Eintritt kostet sieben Euro, Schülerinnen und Schüler zahlen ermäßigt vier Euro.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.