Lokales

/lokales/polizei-geht-von-brandstiftung-aus_10_111959920-21-.html/ / 1

Zeugen des Kellerbrandes gesucht

Polizei geht von Brandstiftung aus

Ein technischer Defekt, der den Brand ausgelöst hat, konnte ausgeschlossen werden. Foto: Jens Führer/Feuerwehr
Ein technischer Defekt, der den Brand ausgelöst hat, konnte ausgeschlossen werden. Foto: Jens Führer/Feuerwehr
BAD FALLINGBOSTEL - 29. November 2020 - 12:35 UHR - VON REDAKTION

Am Sonnabend, 28. November, hat in einem Mehrfamilienhaus in der Theodor-Storm-Straße in Bad Fallingbostel ein Keller gebrannt. Nach einer ersten Meldung der Feuerwehr war die Brandursache noch unklar. Nun geht die Polizei von Brandstiftung aus. Ein technischer Defekt konnte ausgeschlossen werden.

Gegen 17 Uhr wurde das Feuer durch einen Bewohner gemeldet. Durch die Feuerwehr konnten ein brennendes Bett in einem Kellerraum gelöscht und größere Schäden verhindert werden.

Zeugen, die Hinweise zu Tatverdächtigen und verdächtige Umstände machen können, werden von der Polizei aufgefordert, sich unter (05191) 93800 zu melden.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.