Lokales

/lokales/polizei-stolpert-ber-indoorplantage_10_111687614-21-.html/ / 1

Beamte stellen 1,5 Kilogramm Marihuana sicher

Polizei “stolpert” über Indoorplantage

pixabay
pixabay
HASBERG - 26. März 2019 - 14:11 UHR - VON REDAKTION

Eher zufällig entdeckten Polizeibeamte in der Nacht zu Dienstag in Bomlitz, Ortsteil Kroge, eine Indoorplantage. Die Beamten wurden ursprünglich zu einer Ruhestörung gerufen und suchten in diesem Zusammenhang einen Nachbarn auf, da dieser eine Bierflasche nach den Störern geworfen haben sollte. Als ihnen die Tür geöffnet wurde, drang ihnen der typisch intensive, süßliche Geruch von Marihuana in die Nase. Bei der Nachschau fanden sie in einem Raum zehn bereits abgeerntete, zum Trocknen aufgehängte Marihuana-Pflanzen, die ein Gewicht von etwa 1,5 Kilogramm hatten. Im Keller stießen sie auf die dazugehörige Plantage. Sämtliche vorgefundene Gegenstände wurden sichergestellt. Den Hausbewohner erwartet nun ein Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.