Lokales

/lokales/polizei-stoppt-mehrere-promille-fahrten_10_111933614-21.html/ / 1

Polizei stoppt mehrere Promille-Fahrten

© Gerhard Seybert - stock.adobe
© Gerhard Seybert - stock.adobe
WALSRODE - 26. September 2020 - 10:00 UHR - VON REDAKTION

Die Polizei hat im Heidekreis gleich mehrere Promille-Fahrten gestoppt. Bei einer Verkehrskontrolle am Donnerstag um 16.50 Uhr auf der L 190, Höhe Anschlussstelle Walsrode-Süd, stellten Beamte bei einem 41-Jährigen 1,37 Promille fest. Folge: Blutprobe, Führerschein weg und Strafverfahren.

Mit 2,16 Promille befuhr ein 54-jähriger Autofahrer am Donnerstag gegen 16.40 Uhr die Töpinger Straße in Bispingen. Ein Zeuge hatte die Polizei informiert, die den Fahrer anschließend an seinem Wohnort antraf.

Auf der A 7 bei Walsrode, Fahrtrichtung Hamburg, kontrollierten Polizeibeamte nach einem Zeugenhinweis am Donnerstagabend gegen 22.40 Uhr einen 55-jährigen Fahrzeugführer aus Langenhagen. Der Mann soll in Schlangenlinien gefahren sein. Die Beamten ließen einen Atemalkoholtest durchführen. Das Ergebnis lautete 1,24 Promille.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.