Lokales

/lokales/praktikum-in-der-verwaltung_10_111602771-21-.html/ / 1

Linda Havelaar arbeitet für ein Jahr bei der Samtgemeinde Rethem

Praktikum in der Verwaltung

Erhält Einblicke in die Verwaltungsarbeit: Linda Havelaar, hier mit Ausbildungsleiter Björn Fahrenholz.red
Erhält Einblicke in die Verwaltungsarbeit: Linda Havelaar, hier mit Ausbildungsleiter Björn Fahrenholz.red
RETHEM - 12. Oktober 2018 - 11:00 UHR - VON REDAKTION

Linda Havelaar aus Groß Häuslingen hat sich für ein Jahr der Samtgemeindeverwaltung Rethem angeschlossen. Sie absolviert dort den praktischen Teil ihrer Ausbildung in der Schulform “Höhere Handelsschule dual plus”.

Die Samtgemeindeverwaltung Rethem bietet in Abhängigkeit von der vorhandenen Betreuungskapazität Praktikumsplätze für Schüler an, wie beispielsweise im Rahmen ihrer Ausbildung der Schulform “Höheren Handelsschule dual plus”, bei der ein Pflichtpraktikum zu absolvieren ist. Im Rahmen des Praktikums werden Einblicke in die Arbeitsabläufe der Samtgemeindeverwaltung ermöglicht und praktische Erfahrungen im Verwaltungsalltag vermittelt.

Die “Höhere Handelsschule dual plus” ist ein Angebot für Schüler, die eine kaufmännische Ausbildung anstreben und eine Option zum Besuch der Klasse 12 der Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung - Schwerpunkt Wirtschaft - erhalten möchten. Darüber hinaus ist es möglich, den erweiterten Sekundarabschluss I zu erwerben.

Ab 1. August 2019 wird in der Samtgemeindeverwaltung Rethem auch ein Ausbildungsplatz für den Beruf Verwaltungsfachanstellte(r) angeboten. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 31. Oktober 2018.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.