Lokales

/lokales/promillefahrt-endet-auf-kartoffelacker_10_111549177-21-.html/ / 1

Promillefahrt endet auf Kartoffelacker

abr68 - fotolia.de
abr68 - fotolia.de
SOLTAU - 25. Juni 2018 - 13:29 UHR - VON REDAKTION

Ein 46-Jähriger aus Schneverdingen geriet am Sonnabendmittag Mittag ins Visier der Polizei, weil er mit seinem Ford in Schlangenlinien unterwegs war und im Soltauer Ortsteil Wolterdingen ein Verkehrszeichen umgefahren hatte. Ein Zeuge reagierte besonnen und folgte dem Betrunkenen, während er die Polizei informierte. Als die Beamten dazustießen und dem Fahrer signalisierten zu stoppen, erhöhte der 46-Jährige seine Geschwindigkeit kurzzeitig, bog dann jedoch auf einen nahegelegenen Parkplatz ab. Anstatt auf dem Parkplatz anzuhalten, ließ er seinen Ford ungebremst ausrollen und beendete seine Fahrt nach einigen Metern auf einem Kartoffelacker.

Der Atemalkoholwert passte zu dem deutlich wahrnehmbaren Alkoholgeruch, der von dem 46-Jährigen ausging - mit mehr als drei Promille hatte er die Grenze der Fahrtüchtigkeit weit überschritten. Gegen ihn wurden diverse Strafverfahren, unter anderem wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, eingeleitet.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.