Lokales

/lokales/radlader-geraet-in-brand-ein-schwerverletzter_10_111541930-21-.html/ / 1

Mann wird von herumfliegenden Teilen getroffen / Rettungshubschrauber erforderlich

Radlader gerät in Brand: Ein Schwerverletzter

Ermittlung: Die Ursache für den Brand des Fahrzeugs ist noch unbekannt.red
Ermittlung: Die Ursache für den Brand des Fahrzeugs ist noch unbekannt.red
VIERDE - 14. Juni 2018 - 14:31 UHR - VON REDAKTION

Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei wurden am Mittwoch gegen 11 Uhr zu einem Einsatz nach Vierde gerufen. Dort sollte in einem Kuhstall aus unbekannter Ursachen ein Radlader brennen. Bei Ankunft der Rettungskräfte stellte sich die Lage wie folgt dar: Der Radlader war mittlerweile mithilfe eines Treckers auf den Hof gezogen worden und stand dort in Vollbrand. Ein Mitarbeiter des Hofes hatte sich zudem schwer verletzt, als ein Reifen des brennenden Gefährts geplatzt war.

Er hatte sich in einiger Entfernung zum brennenden Fahrzeug befunden und versucht, angrenzende Gebäude mit einem Wasserschlauch vor der starken Wärmestrahlung zu schützen. Dabei wurde er von herumfliegenden Teilen getroffen. Der Mann wurde vom Rettungsdienst versorgt und mit dem Hubschrauber in die MHH nach Hannover gebracht.

Die Feuerwehr löschte den Radlader unter Atemschutz ab. Der Brandschutzprüfer des Landkreises war ebenfalls vor Ort. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden von der Polizei eingeleitet.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.