Lokales

Wissenschaftsjournalist und Moderator blickt beim Wirtschaftstag der Volksbank Lüneburger Heide in die Zukunft seines Enkels - und sieht großen Handlungsbedarf in der Gesellschaft.

Ranga Yogeshwar zu Gast beim digitalen Wirtschaftstag der Volksbank

Diskutierte über die Zukunft: Gerd-Ulrich Cohrs (Vorstand VBLH), Dr. Fabian Max Wendel (Gruppenleiter Nachhaltigkeit DZ Bank AG), Kristina zur Mühlen (Moderatorin), Ranga Yogeshwar (Wissenschaftsjournalist, Autor, Moderator), Kalina Magdzinska (Nachhaltigkeitsmanagerin), Ulrich Stock (Vorstand VBLH, von links). Die Aufzeichnung der Veranstaltung ist noch bis zum 16. November auf dem YouTube-Kanal der Volksbank zu sehen, ein Interview mit Ranga Yogeshwar unter www.vblh.de/presse.Foto: Volksbank
Diskutierte über die Zukunft: Gerd-Ulrich Cohrs (Vorstand VBLH), Dr. Fabian Max Wendel (Gruppenleiter Nachhaltigkeit DZ Bank AG), Kristina zur Mühlen (Moderatorin), Ranga Yogeshwar (Wissenschaftsjournalist, Autor, Moderator), Kalina Magdzinska (Nachhaltigkeitsmanagerin), Ulrich Stock (Vorstand VBLH, von links). Die Aufzeichnung der Veranstaltung ist noch bis zum 16. November auf dem YouTube-Kanal der Volksbank zu sehen, ein Interview mit Ranga Yogeshwar unter www.vblh.de/presse.Foto: Volksbank
WALSRODE - 12. November 2021 - 05:00 UHR - VON REDAKTION

Rund 1300 Zuschauer verfolgten die Liveübertragung des zweiten Digitalen Wirtschaftstags der Volksbank Lüneburger Heide eG. Moderatorin und Journalistin Kristina zur Mühlen führte durch das abwechslungsreiche Programm, dass unter dem Motto “Mit

Jetzt gratis weiterlesen?
Die WZ+ Community schenkt Dir täglich einen Artikel!

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an und lies jeden Tag einen WZ+ Artikel gratis. Außerdem erhältst Du die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Heidekreis kurz und knapp direkt in Deine Inbox.

An dieser Stelle vielen Dank an all unsere Unterstützer, die mit ihren Abonnements Journalismus im Heidekreis ermöglichen! ❤

Sie haben erst 7% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung