Lokales

/lokales/ratgeber-und-kurse-fuer-viele-lebenslagen_10_111651447-21-.html/ / 1

Koordinierungsstelle Frau & Wirtschaft Heidekreis: Weiterbildungsprogramm für erstes Halbjahr ab sofort erhältlich

Ratgeber und Kurse für viele Lebenslagen

Knallrotes Titelbild: Lena Heß, Verena Baden und Margitte Petersen (von links) mit dem neuen Seminarprogramm der Koordinierungsstelle Frau & Wirtschaft Heidekreis. red
Knallrotes Titelbild: Lena Heß, Verena Baden und Margitte Petersen (von links) mit dem neuen Seminarprogramm der Koordinierungsstelle Frau & Wirtschaft Heidekreis. red
SOLTAU - 23. Januar 2019 - 11:00 UHR - VON REDAKTION

Das neue und vielseitige Seminarprogramm der Koordinierungsstelle Frau & Wirtschaft Heidekreis (Koostelle) präsentiert sich im neuen Design. Knallrot und 40 Seiten stark liegt es schon jetzt in allen öffentlichen Einrichtungen des Landkreises aus. Wer noch kein Exemplar hat, kann die aktuelle Ausgabe auch auf der Homepage der Koostelle kostenlos herunterladen und sich unter den bei jeder Veranstaltung aufgeführten Kontaktdaten zu den Kursen und Seminaren anmelden.

Neue Seminare zu den Themen Glück, Businessauftritt, Achtsamkeit, Potenzialentfaltung oder Selbstcoaching gesellen sich zu Altbewährtem wie Bewerbungsmappencheck, Online-Bewerbungstipps, Rhetorik und einem Vortrag zum Thema “Trennung & Scheidung”. Das Angebot ist vielfältig und bietet Frauen in unterschiedlichen Lebenslagen Angebote, Hilfen und Qualifikationen.

Die Koostelle möchte mit dem Weiterbildungsprogramm gezielte Impulse geben, Kompetenzen vermitteln und Chancen zum beruflichen Ein- und Aufstieg eröffnen. Die Kosten für die einzelnen Seminare liegen zwischen 15 und 45 Euro. Die Angebote aus der Rubrik “Ratgeber” sind sogar kostenlos.

Für alle weiteren Qualifikationen und Angebote von Bildungsträgern kann bei der Koostelle ein Förderantrag gestellt werden. Die Förderhöchstsumme beträgt 50 Prozent der Kursgebühr beziehungsweise maximal 200 Euro pro Jahr. Gefördert werden Frauen in Elternzeit, Berufsrückkehrerinnen, die nicht erwerbstätig sind, Frauen, die im Mini- oder Midijob arbeiten und nicht im Leistungsbezug stehen.

Das Weiterbildungsprogramm ist mit 6500 Stück aufgelegt. Daneben bietet die Koostelle eine kostenlose und diskrete Einzelberatung an. “Dazu können uns die Frauen einfach kontaktieren und einen Termin vereinbaren”, erklärt Margitte Petersen. Weitere Infos gibt es unter www.koostelle-heidekreis.de.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.